Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Omas gegen Rechts - Äktschengruppe

11. 07. 2024 von - Uhr

OMAS GEGEN RECHTS
Hier im Kreativhaus trifft sich die Gruppe OGR-Hamburg West regelmäßig 
an jedem vierten Donnerstag im Monat um 17.30 Uhr im Plenum. Dazwischen treffen sich Untergruppen, 
an jedem zweiten Donnerstag die Äktschn-Gruppe zur Vorbereitung von Aktionen, zum Malen von Schildern und Spruchbändern, 
an jedem dritten  Donnerstag der Chor zum Proben von Liedern, die wir z. T. selbst texten und auf Demonstrationen singen.

Die OMAS GEGEN RECHTS sind eine zivilgesellschaftliche, überparteiliche Initiative 
Wir setzen uns ein für eine demokratische, rechtsstaatlich organisierte, freie Gesellschaft. Wir sind gegen faschistische Tendenzen, Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung, Rassismus, Frauenfeindlichkeit, Homophobie, Sozialabbau. Gerade jetzt- angesichts zunehmend rechter Tendenzen- mischen wir uns in den politischen Diskurs ein: Alt sein, heißt nicht stumm sein. In Hamburg gibt es 5 Gruppen der OMAS GEGEN RECHTS, die über eine Koordinierungsgruppe auch gemeinsame Aktionen abstimmen.

Wir organisieren Demonstrationen gegen konkrete Veranstaltungen der AfD, bzw. schließen uns solchen an. Wir demonstrieren gegen Ungerechtigkeit und gegen die Klimakatastrophe, weil beides Ursachen für den Rechtsruck in der Gesellschaft sind. Wir gehen für Frieden und Gleichberechtigung auf die Straßen, sind auf Marktplätzen, Flohmärkten, Fußgängerzonen mit Info-Ständen und Aktionen anzutreffen. Wir sind sichtbar mit Bottons, Westen und Schildern. Wir schreiben Eingaben und Petitionen an die politischen Gremien, Emails an Abgeordnete.
Das alles bringt bei allem Ernst im Vordergrund auch sehr viel Spaß!

Und übrigens: 
OMAS GEGEN RECHTS müssen nicht Großmütter sein und auch Opas sind auch willkommen.

Kontakt:   
Facebook: https://www.facebook.com/groups/hamburgundrundum

 

Veranstaltungsort

Gelber Salon

Eingang Telemannstraße 10, Treppenhaus Mitte Schulhof rechts, 1. Stock links

 

Veranstalter

Omas gegen Rechts